patrik schwitter

music mixing und recording engineer mit +1200 produktionen seit 1987 und eigener mixing suite am zürichberg

patrik schwitter_recording mixing mastering_1987 @ ebony studios

1987 im ebony studio mit harrison mr 2 pult, studer analogmaschinen und lieblingspulli. die damalige mode (wie auch gewisse musik) darf unbestritten einige fragezeichen hinterlassen! naja, wenigstens hatte dieses vierfarbige patchwork-vieh keine achselpolster drin > 80ies halt...

andreas vollenweider & friends: album recording von "quiet places" > aktuell

nomination independent music awards: andromeda anarchia's darkmatters

independant music award nominee 2019: andromeda anarchias'a DARKMATTERS

exklusiv: signature drum sounds recording im swimming pool > click auf pic

REFERENZEN

diverse band-mitglieder und session-musiker von:

miles davis, sting, madonna, rolling stones, peter gabriel, king crimson, peter tosh, sly & robbie, grace jones, stevie wonder, chick corea, janet jackson, tina turner, falco, freddy mercury, marvin gaye, blood, sweat & tears etc.

bands und einzelkünstlerinnen und -künstler:

sun ra & his omniverse arkestra, gil scott heron & amnesia express, the jb horns, the meters, eddie harris, lester bowie brass fantasy, steve lacy / preis der deutschen schallplattenkritik, delinquent habits, imperial triumphant, kilter, d-frac, per nilsson, andromeda anarchia's darkmatters / nomination independent music awards 2019, brainticket, lilabungalow, die sterne, hufeisen, andreas vollenweider & friends, michael von der heide, dj bobo, sina, d'schlieremer chind, züri west, bruno spoerri, mash, kutti mc & stephan eicher, stella cruz, polo hofer & schmetterband, dead venus, the legendary lightness etc.

22. 2. 2021: ein feature im mix magazine, der relevantesten us-fachzeitschrift

patrik schwitter_recording mixing mastering @ kroenleinstrasse zurich

basics

als siebenjähriger fand ich einen portablen kassettenrecorder mit mikrofon unter dem christbaum und es war um mich geschehen... subito war klar: ich will ins tonstudio! als primarschulblockflötler vom chasperli-theater über elvis direkt zu tubular bells, vor allem aber als fretless-bassist in diversen bands, durfte ich meine ersten studioerfahrungen als musiker auf der "anderen, eher lauten seite" des regie-fensters machen. diese erlebnisse prägen bis heute meine grundhaltung im produktionsprozess: die technik muss vollumfänglich der musik dienen und ist somit lediglich ein hilfsmittel. zugegebenermassen ein sehr wichtiges...

eine spezielle ehre wurde mir im februar 2019 zu teil: auf der imposanten liste der key clients des speaker-herstellers pmc poppt nun auch meine nase auf.

patrik schwitter_pmc speakers_key client list

und am 22. 2. 2021 noch einen oben drauf: aufgrund einer story über mich im mix magazine gibt pmc noch mehr gas! vielen herzlichen dank an chris, sue und keith! ha riiisä freud und fühle mich schon saftig gebauchpinselt!

4 tecfreax: online gibts auch einen zweiteiligen tech talk, produziert von mgm audio. thanx junx!